Mission: Patientenmanagement Physiotherapie ab € 99.- pro Monat!

Patientenmanagement Physiotherapie neu definiert, nämlich als ein vernetztes und mobiles Dokumentieren und Kommunizieren.

Inhaltlich unterscheiden wir drei Nutzungslizenzen: eine Lizenzvariante für 1 BenutzerIn, für 2 BenutzerInnen, sowie eine Lizenzvariante ab 3 Zugängen. Die Nutzungsgebühr wird einmal pro Jahr verrechnet. Zum Unterschied zu einer klassisch installierten Softwarelösung sind hier die Kosten sofort und 100% steuerlich absetzbar:

„Software steuerlich absetzen – so gehts“

Patientenmanagement Physiotherapie

Wie sich aus unserer Programmlösung eine konkrete Kostenreduktion ableiten läßt, entnehmen Sie bitte einem Kundenerfahrungsbericht zum Thema:

„Massive Kostenreduktion übersteigt die Programmkosten bei Weitem“

 

Umsetzungsbeispiel betreffend Installationsaufwand und Effektivität unserer Softwaren

 

Ausgangssituation (echter Kundenfall) – die Praxisorganisation eines mittleren Therapieanbieters mit 4 MitarbeiterInnen kollabierte: es existierten zu viele Dokumentationen in Papierform, es wurden zu unterschiedliche Softwarelösungen genutzt, es gab keine wirklich einheitliche Prozess Struktur (z.B. Rechnungslegung, Mahnwesen, etc.) und Teilzeitbeschäftigte konnten nur unzureichend in den für sie notwendigen Informationsfluss der Praxis mit eingebunden werden. Der daraus resultierende E-Mail Verkehr und die notwendigen grossteils sich überschneidenden Administrationsaufwendungen eskalierten. Die daraus resultierenden Kommunikationsdefizite führten zu massiven  Klientenreklamationen und zu Fehlern in Abrechnung, Mahnung und Terminplanung für Therapiesitzungen. 

 

Maßnahmen & Ergebnis (echter Kundenfall) – mit der Einführung des Physio Observer © Konzeptes kam es zu einer völligen Neudefinition aller Prozesse und zur effektiven Neuorganisation des herrschenden Patientenmanagements. Die unternehmensspezifische Einrichtung, die Möglickeit einer CI Individualisierung der Software und die operative Programmbereitstellung (Einrichtung aller unternehmensspezifischen Druckoptionen und installationsfreie Bereitstellung der Plattform) benötigte lediglich drei Stunden. Die darin angebotenen Modulschwerpunkte Patientendokumentation und -abrechnung ersetzten 93% der bisherigen hard copy Dokumente und automatisierten Arbeiten wie Rechnungserstellung oder Mahnwesen. Da die Automatisierung der Verrechnung es jedem/r einzelnen TherapeutIn ermöglichte, selbstständig auf Knopfdruck Honorare zu legen, ersparte sich das Unternehmen eine volle 10 Stunden Kraft pro Woche, was für sich allein genommen bereits die Kosten der Programmnutzung mehrfach amortisierte. Der interne E-Mail Verkehr wurde um über 60% reduziert, der „Informationsfluss an alle“ zu 100% gesichert.

 

(Physio Observer © – ein Produkt der communautic © Gruppe )